Artikel

Steven Goldner :

Tipps zum vorbeugenden Schutz gegen Gehirnwäsche

In den drei Jahren nach dem Erscheinen des Buchs
"Scientology im Management" gab es unternehmens-
bezogen zwei Schwerpunkte der Diskussion:

  1. Die Ablehnung von Hubbard bzw. von Scientology noch detaillierter zu begründen und präventive Schritte einzuleiten sowie

  2. die wachsende Zahl & Raffinesse der Schwarzen Pädagogen in den Schutz-Maßnahmen zu berücksichtigen.

Zu diesen Themen finden Sie hier einige Zeitschriftenbeiträge.
Ein zusammenfassendes Zitat aus einem unserer Artikel:

"Nahezu alle Erwachsenen in Deutschland sind gegen Scientology.
Diese Situation gefällt uns, denn Scientology bzw. die sogenannte
‘Technologie’ des Scientology-Erfinders L. Ron Hubbard halten wir
für extrem schädlich. Dass die Öffentlichkeit und weite Teile der
Bevölkerung heute so denken, geht zweifellos auf das Konto der
Scientology-Kritiker. Öffentliche Aufklärungsarbeit hat viel bewirkt."
aus: Angelika Christ & Steven Goldner in: SINUS:

"Checkliste zum Schutz gegen die giftige Medizin mit dem Namen Scientology""

EIGENE ARTIKEL

INTERVIEWS

ARTIKEL VON JOURNALISTEN

VORTRÄGE